Wir beraten Sie

contact Michaela Wagner

beratung@sportega.de

Wie wählt man den richtigen Dachträger aus?

Machen Sie sich keine Sorgen mit der Auswahl eines Dachträgers. Gerne sagen wie Ihnen, welcher Träger ist für Ihr Auto der richtige. Hier sind einige Möglichkeiten, wie man sich in dem Angebot an Dachträger orientieren kann.

1. Wählen Sie den Dachträger dank des Konfigurators

Es ist eigentlich sehr leicht, den richtigen Dachträger zu wählen. Sie müssen nur einige Angaben über Ihr Auto wissen, die Sie in der Zulassungsbescheinigung finden.

Konfigurator benutzen»

2. Wählen Sie den Dachträger nach der Automarke

Wir haben vorbereitende Sets für Autos, welche auf dem deutschen Markt am häufigsten verkauft werden, vorbereitet.

3. Rufen Sie uns an

Falls Sie sich keinen Rat mehr wissen, kontaktieren Sie uns. Kontaktieren Sie den Produkt-Manager per E-Mail unter rmuller@sportega.de.

Bereiten Sie sich bitte die grundlegenden technischen Daten zu Ihrem Auto, sodass wir den richtigen Träger einfach und schnell zusammen auswählen können. Wir würden gerne folgendes wissen:

  • Automarke
  • Erstzulassung
  • Fahrzeugtyp (Sedan, Kombi oder Hatchback)
  • Informationen über Vorbereitungen zur Montage der Träger (Längsträger, Anker im Dach usw.)

Wie wählen Sie die richtigen Querstangen für Ihren Dachträger?

Wenn Sie bereits die Länge von den passenden Stangen für Ihren Wagen kennen, dann bleibt nur noch die Qual der Wahl welche Sie kaufen möchten. Sie haben zwei Möglichkeiten: Klassische vierkantige Stahlstangen oder Aluminium Stangen im aerodynamischem Profil sg. WingBar Stangen.

StahlstangenStahltragstangen

Vorteile:

  • Niedriger Kaufpreis
  • Dank der Kunststoffoberfläche verkratzen Sie sie nicht, wenn Sie Gegenstände mit scharfen Kanten transportieren

Nachteile:

  • Höheres Gewicht
  • Bei höheren Geschwindigkeiten können sie laut sein

AluminiumstangenAluminiumtragstangen mit Aeroprofil

Vorteile:

  • Elegantes Design
  • Niedriges Gewicht
  • Rille für alternative Befestigung von Fahrradträgern und Boxen mit dem sog. T-Adapter
  • Auch bei höheren Geschwindigkeiten sind sie nicht laut
  • Man kann die Stangen sperren

Nachteile:

  • Höherer Kaufpreis
  • Weniger geeignet zum Transport von z.B. Baustoffen, da diese anfälliger für Kratzbalken sind

Stangenset mit Fußsatz WingBar Edge

Wingbar Edge sind aerodynamische Aluminiumtragstangen mit integrierten Füßen zur direkten Verbindung mit Längs- und Festpunkdächern. Aluminiumtragstangen mit Aeroprofil

Vorteile:

  • schnellere Montage, die genau auf das Automodell passt
  • geringere Montagehöhe für bessere Bedienung
  • attraktive und moderne Lösung

Nachteile:

  • reduzierte Montagefläche für Radträger und Dachboxen

Wie wählt man Tragfüße aus?

Wir verteilen die Tragfüße nach den Dachtypen einzelnen Autos. Es können folgende Fälle eintreten:

1. Kahles Dach ohne Vorbereitung

Kahles Dach

Diese Variante wird typisch bei Sedan verwendet. Verwenden Sie zur Montage des Dachträgers den Rapid System 754 Fußsatz und den für Ihr Auto geeigneten Montagekitt. Die Montage erfolgt hinter der Tür durch Einsetzen eines Gummidichtungssatzes oder eines vorbereiteten Lochs an der Tür.

2. Fixpunkte

Dach mit Fixpunkten

Bei diesem Dachmodell befindet sich die Vorbereitung für die Querlatte-Montage im Türbereich. In der Regel wird ein fester Punkt unter der Abdeckung platziert, in den der Rapid System 753 Fixpoint Fußsatz zusammen mit dem passenden Montagekitt für das Auto eingesetzt wird. Es kommt vor allem bei Hatchback vor.

3. Klassische Dach-Längsachsen (Hagus)

Dach-Längsachsen (Hagus)

Immer noch die häufigste Art von Kombi-Dächer. Die Montage verläuft danke dem Rapid Railing 757 Fußsatz oder Rapid Crossroad 775 durch den Längsachsenprofil. Dieser Fußsatz schmiegt sich über die ganze Längsachse und kann im Unterschied zu den vorigen Varianten über die gesamte Länge der Längsachse anmontiert werden.

4. Integrierte Dach-Längsachsen

Integrierte Dach-Längsachsen (Hagus)

Sie sehen wie klassische Längsachsen aus, haben aber einen wesentlichen Unterschied. Zwischen der integrierten Längsachse und dem Dach gibt es keine Spalte, deshalb wird der Dachträger von oben mit dem Rapid System 753 Fixpoint Fußsatz und dem zugehörigen Montageset befestigt. Wir finden es besonders bei den neusten Kombiwagen.

Genial einfache Montage!

Sie brauchen kein Werkzeug, alles notwendige ist in der Packung erhalten. Der Träger passt perfekt und sicher auf das Auto. Die Montage allein erfordert nur ein paar einfache Schritte und ein paar Minuten Zeit. Zu jedem Produkt erhalten Sie eine Gebrauchsanweisung.

Träger-Verschluss

Alle Füße sind mit einem Schlüsselschloss ausgestattet. Mit dem Schlossset können Sie die Schlösser vereinheitlichen und für den Dachträger, Fahrradträger oder Boxträger nur einen Schlüssel benutzen. Die Vereinigung der Schlösser machen wir kostenlos.




04 067 529 136 Mo–Fr 08:00-14:00 | info@sportega.de

Login Warenkorb {{ summaryPrice | formatPrice }}