Wie wählt man die richtigen Inline Rollen?

Inline Rollen werden in verschiedenen Größen und Härten hergestellt. Diese zwei wichtigsten Parameter beeinflussen die Geschwindigkeit der Rollen, Fahrstil und Fahrqualität. Wissen Sie welche Inline Rollen für Sie geeignet sind? Erfahren Sie es in unserem Video.

 

Technologie der Herstellung

Heutzutage werden die Inline Rollen aus Gießpolyurethan hergestellt, was ein weicher Kunststoff ist. Diese Technologie sichert eine hohe Qualität und Komfort bei der Fahrt. Die Rollen haben dann tolle Fahreigenschaften, optimale Härte und absorbieren perfekt verschiedene Unebenheiten.

Parameter der Inline Rollen

Wie schon früher erwähnt, bei der Rollen Auswahl müssen Sie zwei entscheidende Parameter beachten - Größe und Härte der Inline Rollen.

Richtige Größe der Inline Rollen

Größe der Rollen wird in Millimetern (mm) angegeben, oft sieht es so aus: 82/20. Die erste, größere Zahl gibt den Durchmesser der Rollen an, die zweite, kleinere Zahl bezeichnet die Rollenbreite.

Allgemein gilt, je größer die Rollen, desto schneller die Fahrt.

Kleinere Rollen sind zwar langsamer, jedoch sind die Skates einfacher zu beherrschen. Die richtige Auswahl der Rollengröße hängt von der Erfahrung des Skaters ab.

Wir haben folgende Empfehlungen:

Erfahrung
Passende Rollengröße
Anfänger 78-80 mm
Fortgeschrittene 82-84 mm
Erfahrene Skater ab 90 mm

Aber lassen Sie sich nicht verwirren - auch mit 84 mm Rollen kann man schnell fahren. Dazu verliert man seine Wendigkeit nicht, die besonders bei hoher Geschwindigkeit so wichtig ist.

Rollendurchmesser

Richtige Härte der Inline Rollen

Die Rollenhärte wird mit einer Zahl und einem A am Ende angegeben, z.B. 80A. Bei manchen Hockey-Modellen findet man auch die Bezeichnung Soft (76A) oder X-Soft (74A). Allgemein gilt, je höher die Zahl, desto härter die Rollen.

Härtere Rollen sind schneller und nutzen sich langsamer ab. Auf unebener Oberfläche sind sie aber weniger bequem, weil sie die Unebenheiten schlechter absorbieren. Harte Rollen eignen sich für fortgeschrittene Skater oder Profis.

Weichere Rollen sind zwar langsamer und nutzen sich schneller ab, sind aber bequemer und bieten einen besseren Grip. Weiche Rollen eignen sich für beginnende oder ein wenig fortgeschrittene Skater.

Richtige Härte der Inline Rollen

Wie tauscht man Inliner Rollen?

Wechseln Sie die Inline Rollen regelmäßig untereinander, damit sie gleichmäßig abgenutzt sind und halten länger aus. Das Bild zeigt die optimale Weise des Austausches.

Rollenaustausch

Unterschätzen Sie die Wartung der Inliner nicht

Regelmäßige Wartung sollte nicht unterschätzt werden – Rollen festziehen und rechtzeitig umtauschen, Lager reinigen und ölen. Richtige Wartung Ihrer Inline Skates wird die Qualität Ihrer Fahrt deutlich erhöhen und die Lebensdauer Ihrer Inliner verlängern.

Kaufen Sie Rollen genau für Sie!



+49 40 675 291 36 Mo - Fr 8:00 - 16:30

Geschenke für Sportler  »

Login Warenkorb: 0.00 €