Fila

Fila -die Marke mit dem italienischen Stammbau, die heute dank dem Produkt merkbar ist, von dem ihre Gründer aus der Stadt Biella im Jahre 1911 (Entstehung der Marke) keine Ahnung hatten.

Die Inliner FILA hat sich im Jahre 1999 die Gesellschaft MGM als Ziel gesetzt und auf der Lizenzproduktion der Inliner mit der Wirkung bis 2032 vereinbart. Es ist genug lange Zeit dafür, dass die schon realisierte oder erst geplannte Investitionen begründet wurden. MGM sind in der Schuhherstellung keine Grünschnäbel und haben ihre alle Erfahrungen mit der Produktion von Schi- und Outdoorschuhe aus der Vergangenheit in die Inlineproduktion konzentriert. Die ersten 12 Jahre der Geschichte unter der Marke „FILA skates“ geschriebensind so mit den technologischen Neuigkeiten und sogar europäischen Patenten gespickt.

Im Jahre 2004 wurden zum Erstenmal 100 mm Räder vorgestellt und vor allem die patentierte Art der Befestigung von Rahmen und Schuh. Als Ergebnis wurde die gleiche Schuhentfernung von der Oberfläche wie bei dem älteren Rahmentyp für 5x80 mm Räder behalten. Die Wettkampf-Inliner zeichnen sich durch die Schnelligkeit der großen Räder und Steuerbarkeit dank dem niedrigen Schwerpunkt und kurzen Rahmen.

Nach den vorigen Zeilen ist es offenbar, dass heutige FILA hat nach 100 Jahren ihrer Existenz sicherlich das Recht auf Respekt und nicht nur im Inline-Sport. Schließlich die Menge von Patenten und Neuigkeiten beweisen es ausreichend.

Aktuelle Angebote


Wir beraten Sie

Infoline Mo–Fr: 08:00–14:00

Katharina Pauli
Katharina
Isabelle Schulze
Isabelle
Michaela Wagner
Michaela

Zum Widerruf des Kaufvertrages »

Zum Reklamationsabwicklung »


Wir beraten Sie

Infoline Mo–Fr: 08:00–14:00

Katharina Pauli
Katharina
Isabelle Schulze
Isabelle
Michaela Wagner
Michaela

Zum Widerruf des Kaufvertrages »

Zum Reklamationsabwicklung »

040-675 291 36 Mo–Fr: 08:00–14:00 | info@sportega.de

Login Warenkorb: 0.00 €