Anleitung für Formung Schlittschuhe CCM


2 Minuten Lesezeit

Anleitung zur thermischen Formung der Schlittschuhe CCM/Reebok

Man braucht: einen speziellen Backofen oder eine Warmluftröhre (in keinem Fall einen herkömmlichen Backofen oder Gasofen benutzen – es käme zu unwiederbringlichen Schäden)

1. Schnürsenkel lockern

Lassen Sie die Schnürsenkel so gelockert, damit Sie in die Schuhe leicht hineingleiten und schnell die Schnürsenkel festziehen können, solange der Schuh noch warm ist.

2. Einstellung des Ofens

Schalten Sie den Ofen an und erwärmen ihn auf die Temperatur von maximal 93° C. Nehmen Sie die Einlegesohlen von beiden Schuhen heraus.

3. Vorwärmen Sie die Schlittschuhe

Legen Sie die Schlittschuhe in den Ofen und achten Sie darauf das diese die Wände nicht berühren und das der Holder den Boden des Ofens nicht berührt. Maximale Erwärmphase sind 2-3 Minuten!

4. Sofort anziehen

Position: Sobald die Schuhe erwärmt sind bitte hinzetzen (Knie unter dem von Winkel 90° lassen). Nehmen Sie die Schlittschuhe aus dem Ofen heraus, legen Sie sofort die Einlegesohlen in die Schlittschuhe ein und schlüpfen Sie in die Schuhe. Drücken Sie die Fersen in den Schlittschuhe so weit wie möglich nach hinten.

5. Die Schnürsenkel speziell festziehen

Die Schnürsenkel in allen Ösen leicht anziehen, so damit sie nicht lose sind (ohne Reserven). Ziehen Sie diese aber nicht zu fest an. Denn wenn die Ösen noch warm sind könnte dies die Verstärkung der Ösen beschädigen (ausreißen) und die Schlittschuhkompaktheit senken. Ziehen Sie die Schnürsenkel beim binden in die Seiten (nicht nach oben!). Übertriebene starke und schlechte Festziehung der Schnürsenkel beim Formgeben kann nicht reklamiert werden – sie wird vom Hersteller erkannt und abgelehnt.

6. Stehen Sie auf

Bitte für ca. 5 Minuten aufstehen ohne in die Füße übermäßig zu drücken. NICHT GEHEN und nicht die Knie beugen (siehe Bild).

Formen der Schlittschuhe 

Aufrecht stehen und die Knie nicht beugen

7. Setzen Sie sich

Danach bitte hinsetzen und die Schlittschuhe für weitere 5 Minuten an den Füssen lassen. Nach 5 Minuten ziehen Sie bitte die Schnürsenkel aus den drei oder vier letzten Ösen heraus. Und zwar deswegen, damit der Spieler den Schlittschuh leichter ausziehen kann ohne ihn wieder zu deformieren weil er noch warm ist.

8. Abkühlen lassen

Ziehen Sie die Schlittschuhe vorsichtig aus und lassen Sie diese bitte bei Zimmertemperatur abkühlen. Die Schlittschuhe darf man dannach mindestens 12 Stunden nicht verwenden.