Karolína Plíšková

Derzeit hat Karolína Plíšková in ihrer beruflichen Laufbahn 15 Einzel- und fünf Doppeltitel. 2016 schaffte sie es ins Wimbledon-Finale, aber dort traf sie Angelique Kerber und erreichte nicht die Spitze.

Im Juli 2017 war sie die erste Spielerin aus der Tschechischen Republik, die die Weltspitze im Einzel erreichte. Sie erreichte auch eine großartige Position auf der WTA Tour im Doppel, als sie 2016 den 11. Platz belegte.

Als sie 2015 zum ersten Mal im Fed Cup der Nationalmannschaft beitrat, war  es für sie die Siegerpremiere, weil die Tschechen Russland im Finale besiegten. 

Bei Weltturnieren können Sie diese tschechische Spielerin und ehemalige Weltspitze mit dem Babolat Pure Drive spielen sehen.

1

Wir beraten Sie

Infoline Mo-Fr: 8–22:00

Katharina Pauli
Katharina
Josef Schulz
Josef

040-675 291 36 Mo–Fr 8:00–16:30 | info@sportega.de

Login Warenkorb: 0.00 €