Maria Sharapova

Die russische Profitennisspielerin Maria Sharapova (*19. April1987) ist die ehemalige Nummer Eins der Welt, im Einzel. Sie besitzt die Silbermedailie der Olympischen Spiele in London, im Jahre 2012. Im Rahmen der WTA Turniere kann Sie stolz sein auf drei Siege im Doppel und sogar sechzunddreißig Siege im Einzel, darin einbegriffen vier Grand Slam Siege. Der erste Sieg war in Wimbledon, wo Sie als Siebzehnjährige im Finale Serena Williams besiegte, was Ihr sofort einen Platz unter den Besten Zehn der Welt einbrachte. In den weiteren Jahren folgten Titel beim US Open 2006, Australien Open 2008 und French Open 2012. Sie ist damit erst die zehnte Spielerin, in der Historie des Tennis, der es gelang, die komplette Grand Slam Serie zu gewinnen.

Nach der Dopingaffäre, bei den Australien Open 2016, bekam Sharapova ein zweijähriges Spielverbot. Der internationale Sportverband verkürzte diese Strafe letztendlich auf fünfzehn Monate, und im April 2017 kehrte die russische Tennisspielerin auf den Court zurück. Sharapova wird wegen Ihrer lautstarken Schreie beim Abspielen des Balls auch die sibirische Sirene genannt. Ihre Gegnerinnen zermürbt Sie mit dem Tennisschläger Head Graphene360 Instinct MP .

1

Wir beraten Sie

Infoline Mo-Fr: 8–22:00

Katharina Pauli
Katharina
Josef Schulz
Josef

040-675 291 36 Mo–Fr 8:00–16:30 | info@sportega.de

Login Warenkorb: 0.00 €